Derzeit nur sechs Arbeiten. Die Zeichnungen werden hier nicht gezeigt.

Stadtlandschaften sind nicht allein die Umgebung in der sich der Mensch bewegt. Sie sind immer auch Ausdruck gesellschaftlicher Situation und historischer Gegebenheiten. Sie werden – mehr oder minder – geplant und geprägt entsprechend der jeweiligen wirtschaftlichen, politischen und sozialen Verhältnisse.
Die hier gezeigten Stadtlandschaften beziehen sich allesamt auf die Mainzer Neustadt. Die Mainzer Neustadt war Ende des 19. Jahrhunderts die größte Stadt­erweiterung Europas. Sie wurde maßgeblich vom Stadtbaumeister Eduard Kreyßig konzipiert und vorangetrieben. Bereits 1866 begannen die Planungen das ehemalige Gartenfeld vor der Festungsstadt für Wohnraum und Industrie zu erschließen. Bis um die Jahrhundertwende war in etwa die Hälfte des Gebiets bebaut.
In der heutigen Neustadt zeigen sich Nachkriegsbauten im Zusammenspiel mit der ursprünglicher Gründerzeitbebauung sowie mit Gebäuden, die eine neue Entwicklung des Stadtteils einzuleiten scheinen.
Die Titel der Gemälde und Zeichnungen repräsentieren meist den Blickpunkt, den Ort des individuellen Blicks. Die Farben werden reduziert gebraucht, die Architektur löst sich mal nach dieser, mal nach jener Richtung auf. Im Zentrum des Interesses stehen architektonischen Ensembles der Mainzer Neustadt, die sich aus der jeweiligen Perspektive ergeben. Mit Collage­elementen oder Überlagerungen verschiedener Ebenen werden Zeitbezüge integriert.
Die Arbeiten wurden unter Verwendung von historischen und zeitgenössischen Dokumenten (Fotos, Pläne und Texte) erstellt.


Quellen:
Brüchert, Hedwig: Die Neustadt gestern und heute. 125 Jahre Mainzer Stadterweiterung. Mainz 1997
Kreyßig, Eduard: Die Erweiterung der Stadt Mainz nach dem Gartenfelde. Bericht an den Stadtvorstand zu Mainz. 1868
Kreyßig, Eduard: Die Anlage eines Zoll- und Binnenhafens. Bericht an den Stadt-Vorstand zu Mainz, 1880
Neuester Plan der Stadt Mainz. Alt- und Neustadt 1877. Nach den neuesten Originalaufnahmen im Maßstab 1:40000. (Original aus dem Stadtarchiv)
Plan zur der Stadt Mainz 1889, Anlage zum Adressbuch, Mainzer Stadtarchiv (Z 95)
Steeg, Karl-Heinz: „Vum Gaadefeld“; Erinnerungen an die Mainzer Neustadt von 1926-1944. Mainz 2003

Juni 2012