startseite

Willkommen

Auf dieser Seite finden Sie ein Auswahl verschiedener Arbeiten und manchmal aktuelle Hinweise zu Ausstellungen oder Ausstellungsbeteiligungen.


Gruppenausstellung
„Die Welt, die ich nicht sah“

im Kunstforum Eifel in Schleiden-Gemünd, Dreiborner Str. 22, 53937 Schleiden Gemünd, mit einigen Arbeiten aus meiner Serie resonanzen.

Die Ausstellungseröffnung findet am Sonntag, dem 17. März 2019 um 15 Uhr statt.

Ausstellungsdauer: 17. März 2019 bis 25. Mai 2019
Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag 13 – 18 Uhr
Flyer als PDF


konsumsplitter zu Gast in der Marienkirche in Bad Segeberg.

Vernissage: Montag 11.3.2019, 19.00 Uhr
Marienkirche, Kirchplatz, 23795 Bad Segeberg

Ausstellungsdauer: Montag 11.3.2019 bis Freitag 5.4.2019
Marienkirche, Kirchplatz, 23795 Bad Segeberg täglich 9 bis 16 Uhr
(außer bei Amtshandlungen)

Veranstaltet von: Ev.-Luth. Kirchengemeinde Segeberg, creactiveart und agis

Flyer als PDF


Im Weltladen Würzburg sind vom 18.2.2019 bis zum 30.3.2019 Reproduktionen der konsumsplitter sowie die Poster zu sehen:

18.02.2019, 10:00 Uhr bis
30.03.2019, 16:00 Uhr

Weltladen Würzburg
Plattnerstr. 14
97070 Würzburg

konsumsplitter

Die Ausstellung „konsumsplitter“ greift verschiedene Aspekte der Auseinandersetzungen um die europäische Migrationspolitik auf. Einen Schwerpunkt bilden 30 Papierarbeiten zur globalen Konsumgesellschaft: den Auswirkungen von Konsum, Handel und europäischer Subventionspolitik auf die Lebensbedingungen in afrikanischen Staaten.

konsumsplitter

Hintergrund ist die Frage nach Fluchtgründen und dem Zusammenhang zu europäischer Politik.

Splitter. Die Themen der Arbeiten sind weder vollständig, noch sind sie in den Begleittexten erschöpfend behandelt. Begleitend zu den Bildern habe ich im Austausch mit agis (antirassistische Gruppe internationale Solidarität, Darmstadt) fragmentarische Texte verfasst. Sie wurden aus Pressemitteilungen und Veröffentlichungen erarbeitet

Um weitere Splitter von Euch/Ihnen zu sammeln, gibt es konsumsplitter teilen.

2013 / 2014 / 2017

Reader als PDF (17,3 MB)
„konsumsplitter“ weiterlesen