startseite

Willkommen

Auf dieser Seite finden Sie ein Auswahl verschiedener Arbeiten und manchmal aktuelle Hinweise zu Ausstellungen oder Ausstellungsbeteiligungen.


Ausstellung der Corona Wochenberichte von Annette Gut und Martina Hammel in der Buchhandlung „Erlesenes und Büchergilde“, Neubrunnenstr. 17, 55116 Mainz

Vernissage: 15. Juli 2022 18 Uhr, zu sehen im Schaufenster bis zum 12. Juli 2022

Corona Wochenberichte 2022

Seit dem letzten Lockdown vom 21. Dezember 2020 beschlossen Annette Gut und ich uns wöchentlich mindestens eine innere Impression als „Bericht“ (Postkartenformate) zu schicken. Die Wochenberichte von Annette Gut finden sich hier.

Alle Wochenberichte befinden sich hier: corona wochenberichte 2020/2021/2022. Auf dieser Seite hier sind die „Berichte“ des Jahres 2022 zu sehen.


konsumsplitter

Die Ausstellung „konsumsplitter“ greift verschiedene Aspekte der Auseinandersetzungen um die europäische Migrationspolitik auf. Einen Schwerpunkt bilden 30 Papierarbeiten zur globalen Konsumgesellschaft: den Auswirkungen von Konsum, Handel und europäischer Subventionspolitik auf die Lebensbedingungen in afrikanischen Staaten.

konsumsplitter

Hintergrund ist die Frage nach Fluchtgründen und dem Zusammenhang zu europäischer Politik.

Splitter. Die Themen der Arbeiten sind weder vollständig, noch sind sie in den Begleittexten erschöpfend behandelt. Begleitend zu den Bildern habe ich im Austausch mit agis (antirassistische Gruppe internationale Solidarität, Darmstadt) fragmentarische Texte verfasst. Sie wurden aus Pressemitteilungen und Veröffentlichungen erarbeitet

Um weitere Splitter von Euch/Ihnen zu sammeln, gibt es konsumsplitter teilen.

2013 / 2014 / 2017 / 2019 / 2020

Reader als PDF (12 MB)

„konsumsplitter“ weiterlesen